Gekennzeichneter Inhalt

WALDRESSOURCEN

Die Wälder wirken positiv auf Klima, Luft, Wasser, Boden, Lebensbedingungen, Gesundheit und Gleichgeweicht in der Natur ein. Polen gehört zu der Ländergruppe mit der größten Waldfläche in Europa. Die Waldbedeckung in Polen berechnet als Verhältnis der Wälder zu der Landesfläche beträgt 29,7%. Durchschnittliche Holzbestände in Wäldern pro Hektar betragen 206 Kubikmeter, diese Fülle ist fast doppelt so groß, wie in Europa.

Die Gesamtfläche der Oberförsterei Krzystkowice bezieht sich auf 32030 ha, darunter nehmen die Wälder 31470 ha ein.

Die Waldbedeckung in der Oberförsterei: 58.5%.
Dominierende Art ist die Kiefer mit über 92%.

Durchschnittsalter der Baumbestände  beträgt 54 Jahre.

Die Haupttypen der Waldgesellschaften auf dem Gebiet der Oberförsterei Krzystkowice:

  • Kiefernwälder
  • Kiefernmischwälder
  • Birken - Eichenwälder(mitteleuropäische  bodensaure Eichenwälder) mit dominierender Stieleiche
  • Erlenbrüche
  • Eichen-Hainbuchen-Wälder
  • Auwälder

Prozentualer Anteil von Waldgesellschaften:

  • 85,1% - Nadelwälder (also Baumbestände mit dominierenden Nadelwäldern, meistens Kiefer und Fichte)
  • 14,7% - Laubwälder (also Baumbestände mit dominierenden Laubwäldern)