Gekennzeichneter Inhalt

NATURDENKMALE

Ein Naturdenkmal ist ein Naturgebilde oder ein Baum, welches von wissenschaftlicher, historischer und landschaftsprägender Bedeutung ist und unter Schutz steht. Naturdenkmale werden zum Teil unseres Kulturerbes, so wie Baudenkmäler und Kunstwerke, und ähnlich wie diese sind sie nicht erneuerbar, und wertvoll zugleich, so dass sie Achtung und Fürsorge seitens der Menschen verdient haben. Die meist in den Wäldern vorkommenden Naturdenkmale sind älteste und größte Bäume. 2012 hatten wir in Polen fast 11 Tausend Exemplare, darunter lag die Zahl der Bäume bei 8,5 Tausend Stück.

Auf den Gebieten der Oberförsterei Krzystkowice wurden als Naturdenkmale 60 Naturgebilde ausgewiesen: 1 Flächennaturdenkmal  „Leśne kandelabry", 1 Findling, 3 Baumgruppen und 55 einzelne Bäume.